Montag, 29. Mai 2017

Die Mittelstufe - Jahrgänge 7 bis 10

In der Mittelstufe wird das eigenverantwortliche Arbeiten und Lernen weiterentwickelt. Durch die Trainingswochen mit den Inhalten der pädagogischen Schulentwicklung werden Methodenkompetenz, Kommunikations- und Teamfähigkeit vermittelt und eingeübt.

Fritz-Karsen-Schule Der Unterricht wird als Ganztagsunterricht mit einer langen Mittagspause, der Mittagsfreizeit, organisiert. Für alle Schüler wird ein Mittagessen in der Aula angeboten. Während der Mittagsfreizeit wird eine Vielzahl von Arbeitsgemeinschaften angeboten. Am Freitag endet der Unterricht in der Regel um 13:30 oder 14:15. Für gemeinsame Projekte, Übungen und selbstständige Arbeiten stehen Arbeits- und Übungsstunden (AÜ) zur Verfügung. Das Lernen in der Mittelstufe umfasst u.a.:

  • Weiterführung des gemeinsamen Lernens,
  • selbstständiges und kompetenzorientiertes Lernen (PSE),
  • individuelle Interessenentwicklung und Profilbildung im Kursbereich,
  • Schülerfahrten und Schüleraustausch (Frankreich),
  • alle Abschlüsse der Sekundarstufe I.