Freitag, 24. März 2017

Bericht der SchülerInnen der JüL-Gruppe Tintenfisch

Wir möchten euch gerne die Fritz-Karsen-Schule und unsere Klasse, die Tintenfisch-Klasse, vorstellen. Bei uns haben alle JÜL-Klassen Namen, so wie Robben oder Sand oder Delphine oder Seestern. Und das finden wir echt super schön. In unserer Klasse haben wir auch einen Riesentintenfisch, der sitzt in einem Fischernetz.

Unsere Klasse Tintenfisch ist toll. Wir dürfen an den Computer, und was wir wollen arbeiten und unsere Lehrer sind die Größten. Katrin Niederschuh ist die Tintenfisch-Lehrerin und Frau Karthun (Angi, wir nennen sie so) ist unsere Erzieherin. Auch die anderen Erzieherinnen und Lehrerinnen sind echt nett.

Und es gibt auch nette und coole Kinder. Da haben wir zum Beispiel Patrick, er ist sehr schlau. Dann ist da noch Edisa, sie ist sehr schlau und schön. Und noch Sophia und Hussein, die sind Maler, die können sooo schön malen. Außerdem haben wir auch schon Klassensprecher gewählt.

Und dann haben wir eine nette Praktikantin sie heißt Dilay, sie ist schön.

Es ist toll, dass die Kleinen und Großen zusammen lernen, und manche mehr oder auch weniger arbeiten müssen. Außerdem helfen sich alle.

Wir machen morgens den Morgenkreis und danach arbeiten wir meistens mit Katrin und Angi oder wir frühstücken. Dann ist große Pause und nochmal Lernzeit. Danach haben wir Freizeit und dann Mittagessen und später AG's oder Freizeit. Manchmal auch Sport oder Arbeiten und dann ist Schulschluss.

In der Lernzeit machen wir oft coole Stationen. Das bedeutet, dass es zu einem bestimmten Thema verschiedene Aufgaben gibt, die man alleine oder mit anderen zusammen bearbeiten soll. Zum Beispiel waren die Herbststationen toll oder die Schmetterlingsstationen.

Wir haben auch Lernwege, so wie Elefantenbuch oder die Lies-mal-Hefte oder Mathe-Bücher.

Manchmal kommen auch die großen Schüler aus der 10. Klasse und lesen uns was vor. Das ist ganz schön nett von denen.

Dass wir hier backen können ist auch klasse, und dann mögen viele den Schwimmunterricht und Sport.

Wir finden an der Fritz-Karsen-Schule super, dass es AG's gibt, und dass wir an den Computer dürfen.

Ach die Fritz-Karsen-Schule ist soooooooooooo cool!

Es ist perfekt, dass es so einen schönen großen Schulhof gibt, und dass es ganz, ganz viel Freizeit gibt, in der fast alle Jungen Fußball spielen. Leider haben wir auf dem Schulhof nur einige mehr oder weniger spannende Sachen, aber es ist trotzdem eine echt schöne Schule. Fast alle wollen hier Abitur machen, echt perfekt diese Schule.

Dann feiern wir natürlich auch immer die Geburtstage und haben ein großes Sommerfest für die ganze Schule und manchmal auch noch Feste für alle JÜL-Klassen.

Und es ist schön hier in der Schule, weil es so tolle Aufführungen zu Weihnachten gibt und Einschulungsfeiern.

Außerdem machen wir viele Ausflüge und eine Klassenfahrt jedes Jahr. Da waren wir dieses Mal am Heiligensee. Auf der Klassenfahrt haben wir Brot gebacken, dass hat Spaß gemacht. Im Wald haben wir Wildschweinspuren gesehen und auf dem Gelände durften wir ein riesiges Lagerfeuer machen.

Es ist echt wunderschön in der Fritz-Karsen-Schule!!

Viele liebe Grüße von den Tintenfischen