Samstag, 21. Oktober 2017

Der Familien-Leserolli geht auf die Reise...

Ein Trolley - vollgepackt mit attraktiven Kinderbüchern, einer Audio-CD und einer DVD - wandert in einer JüL-Klasse von Familie zu Familie. Etwa zwei Wochen bleibt der Familien-Leserolli in jedem Zuhause. In dieser Zeit können die Kinder zusammen mit ihren Eltern in Ruhe in den Büchern schmökern, sich gegenseitig vorlesen, Bildergeschichten gemeinsam betrachten, das Memory im Leserolli spielen, das Hörbuch hören, ein Pop-up-Buch bewundern, den Zeichentrickfilm zum Buch anschauen...

Ein "Reise-Album" begleitet den Leserolli. Dort können alle Beteiligten ihre Leseerfahrungen mit den Medien im Familien-Leserolli notieren bzw. zeichnen. Dazu gibt es ein Gedächtnisspiel mit Bildern aus den Büchern für das jedes Kind ein neues Bildkartenpaar mit einem Motiv aus den Büchern gestaltet. Außerdem bringt jedes Kind ein "Souvenir" von der Lesereise in seiner Familie mit, das im Klassenraum ausgestellt wird.

Leserolli ProLesen Fritz-Karsen-Schule Berlin

Der Familien-Leserolli wird im Rahmen des Projekts "ProLesen" erprobt und evaluiert. Ein großer Teil der Medien des Familien-Leserollis konnte mit Projektmitteln finanziert werden.