Montag, 29. Mai 2017

Verleihung der Ossietzky-Medaille

Am 11. Dezember 2005 wurde die Kolleginnen Mechthild Niesen-Bolm und Inge Wannagat für ihren Einsatz zur Verhinderung der Abschiebung einer minderjährigen Schülerin nach Bosnien mit der Verleihung der Carl-von-Ossietzky-Medaille durch die Internationale Liga für Menschenrechte im Haus der Kulturen der Welt geehrt.