Dienstag, 25. April 2017

Das erwartet die Schüler in den jeweiligen Jahrgängen

Die Klassenlehrer der Jahrgänge entscheiden jährlich im Team, welche Aktivitäten in welchen Zeiträumen durchgeführt werden. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Aktivitäten in den Jahrgängen. Die Liste ist ohne Gewähr, es kann im Einzelfall zu Verschiebungen und Ausfällen kommen.

7. Klassen

  • Schulralley
  • Methodentraining / Sockeltraining
  • Tag der offenen Tür vorbereiten
  • Sozialtraining

8. Klassen

  • in der Cafeteria helfen
  • Kommunikationstraining
  • Teamentwicklung
  • Praktikumsplatz für 9. Klasse besorgen
  • Ausbildungsmarkt ab Klasse 8
  • Klassenfahrt (3. Woche nach Schulbeginn)
  • VERA 8
  • Wahl neuer WP-Kurse für Klasse 9 und 10

9. Klassen

  • Frankreich- bzw. Spanienfahrt
  • 3-wöchiges Betriebspraktikum (Ende 1. Halbjahr)
  • Innungswoche im 2. Halbjahr
  • BBR-Prüfungen (Berufsbildungsreife, vergleichbar mit dem ehemaligen Hauptschulabschluss)
  • Agentur für Arbeit (Lehrstelle suchen)

10. Klassen

  • Klassenfahrt (3. Woche nach Schulbeginn)
  • Aktivitätenwoche
  • evtl. Erste-Hilfe-Kurs
  • MSA-Prüfung

Die Teilnahme am Girls- oder Boys-Day ist in allen Stufen möglich, in der 8. oder 9. Klasse jedoch verpflichtend.