Montag, 24. Juli 2017

Fachbereich Kunst Fritz-Karsen-Schule BerlinEin interessanter Preis

Auch in diesem Jahr gewann der WP Kunst - Kurs 11 der Fritz-Karsen-Schule beim Kunstwettbewerb der Berlinischen Galerie den 1.Preis mit der kleinen Trickfilmproduktion „paper move“. Doch hier gab es kein Geld zu gewinnen, sondern wir waren eingeladen in die größte Kamera der Welt, um dort ein Klassenfoto in Lebensgröße aufzunehmen. Die Kamera IMAGO 1:1 ist die weltweit einzigartige Großformatkamera, die Selbstportraits von Menschen direkt auf einem Schwarzweiß-Spezialpapier abbildet. Diese Kamera wurde in den 60er Jahren konstruiert und sie ist eine analoge Kamera. Es gibt kein digitales Bild, keine Möglichkeit der Korrektur, man kann nichts löschen oder retuschieren. Die Aufnahme wird direkt auf lebensgroßes Fotopapier gemacht, es gibt kein Negativ, daher ist jede Aufnahme ein unwiederholbares Unikat.

Dieses spezielle schwarzweiß Fotopapier und die Aufnahmetechnik sind sehr teuer, sodass es sich nur wenige Menschen leisten, mit dieser Kamera porträtiert zu werden. Zu finden ist diese Kamera im Fotostudio IMAGO am Moritzplatz. Wir konnten die Portäts der Star bewundern, die dort ausgestellt waren. Nick Cave, die Blue Man Group und der Filmregisseur Wim Wenders waren dabei. Wir wurden in drei Gruppen zu je sechs Schülern fotografiert. Die Kamera ist ein kleiner Raum, in der kaum sechs Personen Platz haben und man muss sehr still sitzen, damit das Bild nicht verwackelt.

So war es sehr eng und sehr anstrengend, es wurde dirigiert und probiert, bis die beste Anordnung gefunden war, dann folgte ein heller Blitz – peng! Fertig! Das Fotopapier musste in einem langwierigen Prozess entwickelt werden und wir brauchten wirklich viel Geduld. Aber dann wurde es spannend, als die drei Papiere aufgerollt wurden und diese wunderschöne, gigantische Bild zu Vorschein kam. Wie anders als ein „normales“ Foto wirkt das, wie intensiv und einzigartig! Es ist ein Zeitdokument unserer Generation entstanden und ein wirkliches Kunstwerk. Wir hoffen einen Ort in der Schule zu finden, an dem es vor Beschädigungen sicher ist und wir es der Öffentlichkeit präsentieren können.

Links:
Webseite Imago http://www.imago1zu1.de/